Projekte der Kindertagespflege in Baden-Württemberg

Mittendrin

Inklusion in der Kindertagespflege

Zielstellung

Alle Kinder sollen die Möglichkeit bekommen, unabhängig von ihren Fähigkeiten, ihrer Herkunft oder ihrem Geschlecht im Zusammenleben in der Kindertagespflege von- und miteinander zu lernen und entsprechend ihren Bedarfen von ihrer Tagespflegeperson gefördert zu werden. So wird bereits in der frühen Kindheit der Grundstein für ein selbstverständliches Miteinander und gesellschaftliche Teilhabe gelegt. Die Kindertagespflege als besonderes Betreuungsangebot im familiären Rahmen soll künftig noch stärker für Kinder mit einer Beeinträchtigung oder einem besonderen Förderbedarf geöffnet werden.

Mit dem Projekt „Mittendrin – Inklusion in der Kindertagespflege“ möchte der Landesverband Kindertagespflege den Zugang zu Betreuungsplätzen für alle Kinder, insbesondere für Kinder mit einem besonderen Förderbedarf erhöhen. Gleichzeitig soll die Qualität vorhandener Betreuungsplätze gesichert und gesteigert werden.

In Zusammenarbeit mit dem Tageselternverein Bruchsal Landkreis Karlsruhe Nord e.V., dem Tagesmütter e.V. Reutlingen, tupf Tages- und Pflegeeltern e.V. Kreis Böblingen und dem Tages- und Pflegemutter e.V. Leonberg und dem Deutschen Kinderschutzbund Wiesloch e.V. werden bis Juli 2018 drei Produkte zu aktuellen Handlungsschwerpunkten für inklusive Kindertagespflege entwickelt werden:

  1. Ein Curriculum zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen
  2. Ein Konzept zur Entwicklung von Indikatoren zum Gelingen von Inklusion in der Kindertagespflege
  3. Eine Handreichung zu übertragbaren Finanzierungswegen

Die Projektergebnisse werden 2018 bei einer Fachtagung vorgestellt und allen Trägern der Kindertagespflege in Baden-Württemberg für die Umsetzung in der Praxis zur Verfügung gestellt.

Projektrahmen

Projektrahmen│Dauer: 01.01.2016-31.12.2018│Förderung: Aktion Mensch, Lechler-Stiftung

Flyer Mittendrin – Inklusion in der Kindertagespflege

lv_ktp-projektlogo

Aktuelles

Mindestens den Mindestlohn!
Dein Beitrag zählt!

Wir wollen mit einer wissenschaftlichen Studie belegen, dass die Vergütung von Tagespflegepersonen nicht dem gesetzlichen Mindestlohn entspricht und damit einen endgültigen Beweis liefern, dass die Vergütung von Tagesmüttern und -vätern erhöht werden muss.
Aktion unterstützen

Ich hab die
Kindertagespflege auf dem Schirm

Unter diesem Motto setzen sich der Landesverband Kindertagespflege und seine Mitglieder im Vorfeld der Bundestagswahl dafür ein, die finanziellen und beruflichen Rahmenbedingungen für Tagespflegepersonen zu verbessern.
Zur Kampagne

Jetzt anmelden
Landeskongress Kindertagespflege 2017

Beruf(ung) Kindertagespflege – Wege der Professionalisierung. Die Anmeldung zum Landeskongress Kindertagespflege ist eröffnet.
Programm und Anmeldung

Ausschreibung
Projekt „Fit für Vielfalt – gleiche Chancen in der Kindertagespflege“

Zur Mitwirkung suchen wir pädagogische Mitarbeiter/-innen, die in der Qualifizierung und Fortbildung und/oder in der Fachberatung bei den Mitgliedsvereinen bzw. bei Kooperationspartnern des Landesverbandes arbeiten.
Zur Ausschreibung