Veranstaltungen der Kindertagespflege in Baden-Württemberg
MenüMenü

Fortbildung für Geschäftsführungen: Zukunftstrends in der Kinderbetreuung

Was freie Träger der Kindertagespflege tun können, um Herausforderungen zu meistern und für sich zu nutzen
Veranstaltungstyp: Fortbildungen
Beginn: Donnerstag, 31.01.2019, 09.30 Uhr
Ende: Freitag, 01.02.2019, 16.00 Uhr
Anmeldeschluss: Samstag, 19.01.2019, 23.00 Uhr
 
Veranstaltungsort:

Evangelische Akademie Bad Boll
Akademieweg 11
73087 Bad Boll



Inhalte und Zielsetzung

Die zukünftigen gesellschaftlichen, politischen und technologischen Trends werden sich auch im Bereich der sozialen Arbeit bemerkbar machen. Die Frage ist, wie insbesondere die Kindertagespflege damit umgeht und sich mit innovativen Ideen und Projekten bezüglich der kommenden Herausforderungen stärkt. Der 1. Tag der Fortbildung soll den Teilnehmenden helfen, die Trends zu identifizieren, die die Kindertagespflege maßgeblich beeinflussen. Daraus folgend werden in Kleingruppen anhand einer benutzerzentrierten Innovationsmethode handfeste Ideen entwickelt. Die verschiedenen Ideen werden dann in testbare Prototypen umgesetzt und sollen der Ausgangspunkt für weitere konkrete Arbeitsschritte sein.

Für die Umsetzung neuer Ziele braucht es Ressourcen. Der 2. Tag der Fortbildung widmet sich deshalb der Frage, wie ein Träger der Kindertagespflege sich so aufstellen kann, dass er seine strategischen Ziele erreicht. Hierzu bedarf es Strategien zur Akquise finanzieller Mittel, es braucht Unterstützung aus den eigenen Trägerstrukturen und es gilt, Kooperationspartner, Politik und Verwaltung von den Zielen zu überzeugen. Der Tag bietet Impulse, Instrumente und Tipps dabei, wie der Verein „fit für die Zukunft“ gemacht werden kann.

Am Rande der Fortbildung ist Gelegenheit zum Austausch mit den anderen Teilnehmer/-innen und dem Landesverband sowie am ersten Tag, ab 20 Uhr ist ein Netzwerkabend geplant.

Methoden: Input und Diskussion, empathische Interviews, Empathiekarten, verschiedene Kreativitätstechniken, Entwicklung und Testung der innovativen Prototypen, Kleingruppenarbeit, Erfahrungsaustausch.
Die Fortbildung hat einen Workshopanteil, in dem die Teilnehmenden eingeladen sind, selbstgenannte Themen zu bearbeiten. Der Erkenntnisgewinn aus dem Workshop lebt also auch von der Beteiligung der Teilnehmer/-innen

Zielgruppe: Hauptamtliche Vorstände und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen, die mit geschäftsführenden Aufgaben betraut sind oder sich darauf vorbereiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das Seminar ist nur zweitägig und mit Übernachtung zu buchen.



Über den/die Referent/in

Anika Galler ist Diplom Soziologin und Wirtschaftswissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Personal- und Organisationsentwicklung, Innovation, Design Thinking und Agilität

Christina Metke ist 1. Vorsitzende vom Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e. V., Juristin als Inhaberin von public sense (www.publicsense.de) berät und unterstützt sie hauptberuflich freie Träger, Stiftungen und gesellschaftliche Initiativen bei der Strategieentwicklung mit dem Schwerpunkt Kommunikation in Politik und Verwaltung.

 

Teilnehmergebühren
Mitglieder mit Übernachtung inkl. Verpflegung
€ 270,00

Nichtmitglieder mit Übernachtung inkl. Verpflegung
€ 330,00

Falls Sie eine körperliche Beeinträchtigung / Behinderung haben, nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf unter Tel.: 0711 5489 0510 oder lv@kindertagespflege-bw.de.



Anmeldeschluß war am 19.01.19

Aktuelles

Aktionstag 2019
Schau mal rein in die Kindertagespflege

An einem Aktionstag rund um den 23.03.2019 werden Politiker/-innen von den Tageselternvereinen zu diversen Veranstaltungen eingeladen.
zum Aktionstag

Erfolgreich weiter
Projekt Mittendrin Inklusion in der Kindertagespflege

Das Projekt „Mittendrin – Inklusion in der Kindertagespflege“ geht in die zweite Runde. Wir entwickeln eine Multiplikatorschulung und suchen pädagogische Fachkräfte aus der Qualifizierung und Fortbildung zur Mitwirkung.
Zum Projekt Mittendrin

Fachtagung
Update Ernährungsbildung

Die Ernährungsbildung ein wichtiger Bestandteil der frühkindlichen Bildung. Bei der Fachtagung werden Konzepte vorgestellt, wie Tagespflegepersonen für das Thema der Ernährungsbildung sensibilisiert werden können.
Zur Anmeldung

Fachtagung
Kinderschutz im Alltag der Kindertagespflege

Wir laden ein zum fachlichen Austausch zu Themen des Kinderschutzes, u.a. Aufgaben der Träger und Leitungen, Einbeziehung der Eltern und/oder der Kinder, Grenzen des Handelns, Datenschutz, Schutzkonzepte.
Zur Anmeldung