Veranstaltungen der Kindertagespflege in Baden-Württemberg
MenüMenü

Informationsveranstaltung zum Bundesprogramm

ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt
Veranstaltungstyp: Fortbildungen
Beginn: Mittwoch, 07.11.2018, 09.00 Uhr
Ende: Mittwoch, 07.11.2018, 12.30 Uhr
Anmeldeschluss: Mittwoch, 31.10.2018, 00.00 Uhr
 
Veranstaltungsort:

Haus der Wirtschaft
Studio A, 3. Obergeschoss
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart



Inhalte und Zielsetzung

Ein neues Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“ startet zum 01. Januar 2019 und wird bis zum 31. Dezember 2021 laufen. Es ist das Nachfolgeprogramm des Bundes „Weil die Kleinsten große Nähe brauchen“.

Das Programm „ProKindertagespflege“ soll gezielt die Profilierung der Kindertagespflege im System der Kindertagesbetreuung unterstützen. Zentraler Bestandteil ist die Qualifizierung mit dem „Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB), das eine Qualifizierung mit 300 Unterrichtseinheiten bzw. die Anschlussqualifizierung von 140 Unterrichtsstunden vorsieht. Zudem setzt es auf bestimmte Themenfelder, wie Fachkräftegewinnung/-bindung, Vertretungsregelung und -modelle, Fachberatung und Inklusion, Zusammenwirken mit Familien, Merkmale der Kindertagespflege sowie Vergütung bzw. laufende Geldleistung.

Die Veranstaltung soll Sie auch darüber informieren, ob die modellhafte Einführung das in Baden-Württemberg angedachte QH-BW mit 240 Unterrichtsstunden über das Bundesprogramm „ProKindertagespflege“ gefördert werden kann.

Wir laden Sie herzlich ein sich über die Inhalte, Rahmenbedingungen und das Antragsverfahren zu besprechen. Dafür konnten wir Anne Schumacher von der Stiftung SPI Servicestelle Kindertagespflege in Berlin als kompetente Ansprechpartnerin gewinnen. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

 

Zielgruppe:
Vertreterinnen und Vertreter örtlicher Träger der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe sowie freie Träger der Kindertagespflege, die mit den Aufgaben der Fachberatung und/ oder Qualifizierung Kindertagespflege beauftragt sind.



Über den/die Referent/in

Anne Schumacher, Ansprechpartnerin in der Stiftung SPI Servicestelle Kindertagespflege, Berlin

 

 

Die Teilnahme ist kostenfrei



Anmeldeschluß war am 31.10.18

Aktuelles

Veröffentlicht
Positionspapier zur Förderung und zum weiteren Ausbau der Qualität in der Kindertagespflege

Am 16.06.2018 hat die Mitgliederversammlung des Landesverbandes ein Positionspapier beschlossen. Es beeinhaltet Änderungsbedarfe in der Landesgesetzgebung und der Verwaltungsvorschrift Kindertagespflege.
Zum Positionspapier

Ein Schatz für Kinder
Wir danken allen Patinnen und Paten!

Dank der vielen Geschenke, können wir sogar vier Tagespflegepersonen  und ihren Tageskindern eine Freude machen! Wer unsere Schatzkisten gewonnen hat? Die Gewinner/-innen werden bei unserer Jubiläumsfeier bekannt gegeben.
Wer die Geschenke in die Schatzkiste gelegt hat, sehen Sie hier

Bundesprogramm
„ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“

Das Bundesfamilienministerium fördert von 2019 bis Ende 2021 die Weiterentwicklung der Kindertagespflege in Deutschland. Wir informieren am 7. November über das Bundesprogramm. Bitte melden Sie sich an.
Weitere Informationen zum Bundesprogramm

Beschlossen
GKV-Versichertenentlastungsgesetz

Nach dem GKV-Versichertenentlastungsgesetz gilt ab 2019 auch für hauptberuflich selbstständig Tätige, Existenzgründer und Härtefälle künftig die Mindestbemessungsgrundlage in Höhe des 90. Teils der monatlichen Bezugsgröße.
Weitere Informationen beim Bundesministerium für Gesundheit