Veranstaltungen der Kindertagespflege in Baden-Württemberg

Fortbildung: Vorsprung durch Kompetenz (ehemals "Fit fürs QHB")

Training zur kompetenzorientierten Qualifizierung, Fortbildung und Beratung von Tagespflegepersonen
Veranstaltungstyp: Fortbildungen
Beginn: Freitag, 08.11.2019, 09.30 Uhr
Ende: Samstag, 07.12.2019, 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: Freitag, 19.07.2019, 23.00 Uhr
 
Veranstaltungsort:

KVJS-Tagungszentrum Gültstein
Schloßstraße 31
71083 Herrenberg-Gültstein



Inhalte und Zielsetzung

Die Fortbildung "Vorsprung durch Kompetenz - Training zur kompetenzorientierten Qualifizierung und Fortbildung von Tagespflegepersonen" findet an vier Tagen statt:
Freitag, 08.11.2019 bis Samstag, 09.11.2019
Freitag, 06.12.2019 bis Samstag, 07.12.2019
jeweils 9:30 bis 16:30 Uhr

 

Im Kontext der weiteren Professionalisierung der Tagespflegepersonen hat das Deutsche Jugendinstitut im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das bisherige Curriculum zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen kompetenzorientiert neu erarbeitet und 2015 als Qualifizierungshandbuch (QHB) veröffentlicht. Darin wird ein innovativer Weg in der Qualifizierung von Tagespflegepersonen gewiesen.
Die einfache Formel „Qualifizierung = kompetent“ reicht nicht aus. Vielmehr müssen entsprechende Bedarfe ermittelt werden, damit Tagespflegepersonen für ihre Tätigkeit befähigt werden. Diese Bedarfe entstehen aus der pädagogischen Praxis und sind abhängig von der persönlichen Haltung und dem reflexiven Grundverständnis der Tagespflegeperson.

„Vorsprung durch Kompetenz“ richtet sich an pädagogische Fachkräfte in der Qualifizierung, Fortbildung und Fachberatung, die für die kompetenzorientierte Qualifizierung und Beratung fit gemacht werden.
In der viertägigen Veranstaltung werden ausgewählte Bereiche zur Methodik und Didaktik mit dem neuen kompetenzorientierten Ansatz, der im QHB zu finden ist, praktisch vermittelt und trainiert. Darüber hinaus setzen sich die Teilnehmenden mit dem Kompetenzprofil Kindertagespflege ausgiebig auseinander. Kompetenzorientiert unterrichten mit Methode wird am letzten Tag praktisch geübt und trainiert.

Nach Einschätzung der Teilnehmenden war die Fortbildung besonders durch Merkmale wie „Methodenvielfalt, Klarheit, Praxisnähe“ bisher sehr erfolgreich.

Zielgruppe:     Referentinnen und Referenten sowie Fachberaterinnen und Fachberater in der Qualifizierung von Tagespflegepersonen

Methoden:      Gruppen- und Einzelarbeit in Selbstreflexions- und Wahrnehmungsübungen, Präsentation, Vortrag, Diskussion, Gesprächsrunde, Training und Coach



Über den/die Referent/in

Cläre Esche ist Diplom Sozialpädagogin, seit vielen Jahren als Dozentin in der Kindertagespflege und in der Erwachsenenbildung tätig, Teilnahme an der Erprobung des QHB.

Ingrid Stephan-Starck ist Diplom-Pädagogin, Supervisorin DGSv, ausgebildet in Systemischem Elterncoaching, Klientenzentrierter und Systemischer Beratung, Referentin in Kindertagespflege-Modulen, Elternkursleiterin im DKSB, Fortbildnerin für Multiplikatoren, Erfahrungen als Lehrkraft in einer Fachschule für Sozialpädagogik.

 

Es besteht die Möglichkeit zu übernachten. Ein Zimmerkontingent ist vorreserviert.

Teilnehmergebühren
Teilnehmerbeitrag inkl. Übernachtungskosten, Verpflegung und Tagungsunterlagen: € 600,00
Für Mitglieder des Landesverbandes: € 480,00

Teilnehmerbeitrag inkl. Verpflegung und Tagungsunterlagen (ohne Übernachtungskosten): € 540,00
Für Mitglieder des Landesverbandes: € 360,00

 

Falls Sie eine körperliche Beeinträchtigung / Behinderung haben, nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf unter Tel.: 0711 5489 0510 oder lv@kindertagespflege-bw.de.



Maximale Teilnehmeranzahl erreicht

Aktuelles

Fachtag Medienpädagogik


Was, wie viel, warum - Kinder und digitale Medien

Herzliche Einladung zum Fachtag Kindertagespflege "Kinder und digitale Medien" am 07.12.2019 in Heilbronn. Der Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung des Landesverbandes Kindertagespflege mit der aim.
Hier geht es zur Anmeldung zu dem kostenlosen Fachtag.

Landeskongress Kindertagespflege

RESPEKT für Kinder: Rechte I Schutz I Wohl
    Am 27. und 28. März 2020 Schirmherr Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg
Hier gibt es mehr Informationen.

Kinderschutz
Im Zweifel für das Kind!

Landesverband Kindertagespflege stößt Bundesratsinitiative zur Verlängerung der Tilgungsfristen für sexuellen Missbrauch an Kindern im Bundeszentralregistergesetz an
Die Presseinformation mit allen Infos finden Sie hier