2-tägige Fortbildung für Fachberatungen

Das Paradigma der Kompetenzorientierung aus der Perspektive der Fachberatung
Veranstaltungstyp: Fortbildungen
Beginn: Mittwoch, 02.12.2020, 09.30 Uhr
Ende: Donnerstag, 03.12.2020, 16.30 Uhr
Anmeldeschluss: Mittwoch, 18.11.2020, 23.00 Uhr
 
Veranstaltungsort:

Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof
Helffenstein-Raum
Büchsenstr. 33
70174 Stuttgart



Inhalte und Zielsetzung

Das QHB richtet die Qualifizierung daran aus, angehende Tagespflegepersonen dabei zu begleiten, die benötigten Kompetenzen zu erwerben. Dabei steht weniger die Vermittlung von Inhalten im Fokus, sondern die Ermöglichung von Bildungsprozessen.
Was bedeutet dieser Ansatz nun für Sie als Fachberatung? Der Fachberatung kommt bei der Weiterentwicklung des Systems Kindertagespflege eine Schlüsselrolle zu.

In dieser zweitägigen Fortbildung wollen wir mit Ihnen anhand der Bereiche Eignungsfeststellung und Konzeptionsentwicklung herausarbeiten, welche Kompetenzen Sie als Fachberater/in benötigen, um die Tagespflegepersonen professionell anzuleiten und zu unterstützen und wie Sie diese Kompetenzen verstärken und zielgerichtet einsetzen.

Am ersten Fortbildungstag wird die Eignungsfeststellung thematisiert.
Dazu werden wir uns durch folgende Fragen leiten lassen:

  • Wieviel Intensität benötige ich in meiner zukünftigen Praxis für die Begleitung und Beratung der Tagespflegepersonen?
  • Welche Kompetenzen bringe ich als Fachberatung bereits mit, und wie kann ich diese weiterentwickeln?
  • Ausgehend von der dem QHB zugrundeliegenden Grundannahme, dass jeder Mensch Entwicklungspotential hat, wie kann ich dann tatsächlich noch realistisch die Eignung feststellen bzw. in der Konzeptionsentwicklung behilflich sein?
  • Was sind Basiskompetenzen, die unbedingt vorhanden sein müssen?

 

Am zweiten Veranstaltungstag thematisieren wir die Konzeptionsentwicklung.
Folgende Leitfragen greifen wir dafür auf:

  • Die Erarbeitung der Konzeption wird als dynamischer und kontinuierlicher Prozess verstanden. Als Fachberatung bin ich darin eingebunden. Wieviel Zeit und Fachwissen benötige ich dafür?
  • Wie realistisch sind die Ziele der angehenden Tagespflegepersonen in deren Konzeption dargestellt, und wie kann ich als Fachberatung diese mögliche Diskrepanz feinfühlig ansprechen und an einer Lösung mitarbeiten?

 

Zielgruppe:  
Fachberatungen bei den freien und öffentlichen Trägern der Kindertagespflege

Methoden:
Workshop, Input, Selbstevaluation, moderierter Austausch und Themensammlung, Präsentation

Die Fortbildung findet an zwei Tagen statt:
Mittwoch, 02.12.2020
Donnerstag, 03.12.2020
jeweils 9:30 bis 16:30 Uhr



Über den/die Referent/in

Ines Bloth, Diplom-Pädagogin für Vorschulerziehung, Fachreferentin Kindertagespflege, Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.

Katja Reiner, Erzieherin, Kindheitspädagogin (B.A.), Sonderpädagogin (M.A.), stellvertretende Geschäftsführerin und Fachreferentin Kindertagespflege, Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V.

 

Teilnehmergebühren für 2 Tage
Mitglieder ohne Übernachtung und ohne Mittagessen
€ 112,00

Nichtmitglieder ohne Übernachtung und ohne Mittagessen
€ 210,00

Falls Sie eine körperliche Beeinträchtigung / Behinderung haben, nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf unter Tel.: 0711 5489 0510 oder lv@kindertagespflege-bw.de.



Online-Anmeldung

Veranstaltung*

Rechnungsadresse

Organisation/Institution*

Anrede*

Vorname*

Name*

Funktion*

Adresse*

Telefon*

E-Mail*

Verpflegung

Art der Verpflegung für das Mittagessen*

Weitere Informationen

Mitglied im Landesverband*

Übernachtung für mehrtägige Veranstaltungen*

Bitte geben Sie hier Ihren gewünschten Workshop ein*

Weitere Mitteilungen

Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen des Landesverbandes Kindertagespflege*

Ich habe die Datenschutz zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.*

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an
lv@kindertagespflege-bw.de widerrufen.



Aktuelles

Aktuelles zur Corona-Krise
Landesweite Schliessung von Kindertagespflegestellen vom 17.3. bis 19.04.2020

Nähere Informationen
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Eilmeldung: Landeskongress Kindertagespflege verschoben
RESPEKT für Kinder

Neuer Termin: 25. und 26. Juni 2021

Alle Teilnehmerinnen sind automatisch für den Kongress im kommenden Jahr angemeldet.
 
 

Hier gibt es mehr Informationen.

Kinderschutz
Bundesrat beschliesst Gesetzesinitiative zum besseren Kinderschutz

Eine Forderung des Landesverbandes hat sich erfüllt: Der Bundesrat hat sich am 14.02.2020 dafür ausgesprochen, dass Straftäter zukünftig nach Kindesmissbrauch lebenslang registriert bleiben sollen. Dies soll nun in den Deutschen Bundestag eingebracht werden.
Die Presseinformation mit allen Infos finden Sie hier