Landesverband Kindertagespflege Panoramabild
MenüMenü

Kampagne zur Kommunalwahl 2019

Ich schreibe mir die Kindertagespflege auf die Fahne

Bei den Kommunalwahlen am 26.05.2019 werden die Weichen für die nächsten fünf Jahre gestellt – wir nutzen diese Chance, um die Kindertagespflege bei den Entscheidungsträger/-innen vor Ort ins Gespräch zu bringen und die Rahmenbedingungen für Tagesmütter und Tagesväter in Baden-Württemberg (noch weiter) zu verbessern. Unsere Verbandsmitglieder – die freien Träger der Kindertagespflege im Land – rufen dazu Kandidat/-innen der Kommunalwahl auf, sich die Themen der Kindertagespflege „auf die Fahne zu schreiben.“

Landesweit fordern wir:

  • Die nachhaltige Sicherung der Kindertagespflege als unverzichtbare Säule der Kindertagesbetreuung
  • Die Gleichbehandlung von Kindertagespflege und institutioneller Kindertagesbetreuung
  • Die Weiterentwicklung der Qualität der Kindertagespflege
  • Das Schaffen finanzieller Anreize für Tagespflegepersonen

 

An ihren Standorten, haben die Träger ihre kommunalen Modelle gesichtet und sprechen gezielt „ihre“ (künftigen) Politiker/-innen an, um die jeweilige Situation vor Ort auf die Agenda zu bringen. Sie fordern Kandidat/-innen auf, ein Foto von sich mit einer beschrifteten Fahne zu machen, diese auf Facebook einzustellen und zu teilen. So können Wähler/-innen schnell erkennen: die Kindertagesbetreuung wird in ihrer Kommune ernst genommen!

Schauen Sie auf unserer Facebook-Seite und dem Hashtag #aufdiefahne wer alles mitmacht!

Aktionstag: Schau mal rein in die Kindertagespflege

An einem Aktionstag rund um den 23.03.2019 werden Politiker/-innen von den Tageselternvereinen zu diversen Veranstaltungen eingeladen. Eine Übersicht der Termine finden in Kürze Sie auf dieser Seite und auf Facebook https://www.facebook.com/kindertagespflege.bw/.

Die Kindertagespflege: Bildung, Erziehung, Betreuung – familiennah

In Baden-Württemberg betreuen 6.350 Tagespflegepersonen knapp 21.500 Kinder – 13.500 davon unter 3 Jahre. 75% dieser Pflegeverhältnisse finden ganz klassisch im eigenen Haushalt der Tagesmutter oder dem Tagesvater statt.

Die Kindertagespflege ist ein eigenständiges Angebot der Kindertagesbetreuung, wobei der Förderauftrag gleich der institutionellen Betreuung, die Bildung, Erziehung und Betreuung des Kindes ist. Trotz aller Fortschritte im Land gibt es große Unterschiede im Ausbau und der Qualität der Kindertagespflege, die zum Teil dringend behoben werden müssen.

Mehr Informationen über die Einkommenssituation und die Arbeitszeiten von Tagespflegepersonen in Baden-Württemberg finden Sie auf der Website zu unserer aktuellen Studie „Mindestens den Mindestlohn.“

Aktuelles

Jetzt anmelden
Veranstaltungsprogramm 2019

Unsere Themen für 2019: Kinderschutz, Ernährungsbildung, Kompetenzorientierung, Qualität in der Fachberatung und viele mehr. Schauen Sie rein!
Zum Veranstaltungsprogramm 2019

Ein großer Meilenstein ist erreicht:
Ein Euro mehr für Tagesmütter

Jetzt ist es offiziell: Laut einer landesweiten Empfehlung sollen Tagesmütter und -väter landesweit ab 01.01.2019 einen Euro mehr pro Kind und Stunde verdienen. In diesen Tagen fiel der letzte noch erforderliche Gremienbeschluss.
Zu unserer Pressemitteilung

Veröffentlicht
Positionspapier zur Förderung und zum weiteren Ausbau der Qualität in der Kindertagespflege

Am 16.06.2018 hat die Mitgliederversammlung des Landesverbandes ein Positionspapier beschlossen. Es beeinhaltet Änderungsbedarfe in der Landesgesetzgebung und der Verwaltungsvorschrift Kindertagespflege.
Zum Positionspapier

Jubiläumsfeier
40 Jahre Landesverband Kindertagespflege

Wir danken allen Mitwirkenden und allen Gästen für die wundervolle Jubiläumsfeier!
Impressionen unserer Jubiläumsfeier