Landesverband Kindertagespflege Panoramabild

Qualifizierung und Fortbildung

In Baden-Württemberg qualifizieren sich Tagesmütter/Tagesväter in einem tätigkeitsbegleitenden Kurs von 160 Unterrichtsstunden und bilden sich jährlich mit mindestens 15 Unterrichtsstunden fort.

Im Qualifizierungskurs lernen sie unter anderem die kindlichen Entwicklungsphasen kennen, bekommen Anregungen zur Umsetzung des Förderungsauftrags in der Kindertagespflege, werden für den Umgang mit Konflikten geschult und für die Ernährung und Gesundheitsvorsorge von Kindern fit gemacht. Neben der Zusammenarbeit mit Eltern, stehen auch die Rechte und Pflichten von Tagesmüttern/Tagesvätern auf dem Programm.

Voraussetzung für die Aufnahme der Tätigkeit ist eine Erlaubnis zur Kindertagespflege des Jugendamtes.

Aktuelles

Zum Tag der Kindertagesbetreuung:
Wir danken

allen Tagespflegepersonen für ihre unverzichtbare und wertvolle Arbeit in der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern! Auf unserer Facebook-Seite verlosen wir eine kleine Überraschung für Tagespflegepersonen.
Zur Verlosung

Tagespflegepersonen dringend benötigt
Ausbau der Kindertagesbetreuung muss weitergehen

Neuer Bericht des Bundesfamilienministeriums „Kindertagesbetreuung Kompakt“ zeigt, dass in Baden-Württemberg nur 67% des tatsächlichen Bedarfs der Betreuung für Kinder unter drei Jahren gedeckt sind.
Weitere Informationen

Ich hab die
Kindertagespflege auf dem Schirm

Unter diesem Motto setzen sich der Landesverband Kindertagespflege und seine Mitglieder im Vorfeld der Bundestagswahl dafür ein, die finanziellen und beruflichen Rahmenbedingungen für Tagespflegepersonen zu verbessern.
Zur Kampagne