Kindertagespflege in Baden-Württemberg

Kindertagespflege in Betrieben

Die Kindertagespflege bietet Betrieben und Kommunen viele Möglichkeiten, eigene Betreuungsangebote aufzubauen – vor allem da, wo der Bedarf zwar vorhanden, aber nicht so groß ist.

Standortfaktor Familienfreundlichkeit

Betriebe finden in der Kindertagespflege eine attraktive Möglichkeit, eine familienfreundliche Personalpolitik umzusetzen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nachhaltig zu fördern. Finanzieller und organisatorischer Aufwand bleiben bei der Einrichtung einer betrieblichen Kindertagespflegestelle überschaubar.

Die Kindertagespflege bietet Betrieben Betreuungslösungen, die sich an den Arbeitszeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und den individuellen Bedürfnissen von Eltern und Kindern orientieren – auch nachts und am Wochenende. Je nach Standort sind die Wege kürzer und besser mit den Arbeitszeiten der Eltern zu vereinbaren.

Gründe für Kindertagespflege im Betrieb

  1. Verlässliche Betreuung durch qualifizierte Tagesmütter/Tagesväter; die Einbindung einer Vertretung für Krankheits- und Urlaubszeiten möglich
  2. Familiennahes Setting
  3. Feste Bezugsperson für jedes Kind
  4. Individuelle Betreuung, ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Eltern und Kind
  5. Betreuungszeit orientiert sich an der Arbeitszeit, individuelle Vereinbarungen z.B. für Dienstreisen oder Nachtschichten möglich
  6. Betriebs- oder wohnortnahe Umsetzung
  7. Die Tagesmütter/Tagesväter sind in der Regel selbstständig tätig, eine Festanstellung ist möglich
  8. Geringe Investitions- und Betriebskosten für den Betrieb
  9. Überschaubares finanzielles Risiko
  10. Geringerer organisatorischer Aufwand im Vergleich zur Einrichtung einer Kita im Betrieb
  11. Umsetzung innerhalb von 6-12 Monaten möglich

Aktuelles

Forschungsprojekt
Qualitätsbedingungen von Fachberatung Kindertagespflege

Was bedeutet Qualität in der Fachberatung für Kindertagespflege und wie wird diese praktisch realisiert? Die Ergebnisse des Forschungsprojektes geben einen Einblick in die komplexe Wirklichkeit des Arbeitsfeldes Fachberatung für Kindertagespflege.
Ergebnisse als Download

Kampagne
Tagesmütter, jeden Euro wert!

Am Tag der Entscheidung am Freitag, den 15.12.2017 hat der Landtag von Baden-Württemberg die Erhöhung der laufenden Geldleistung von Tagespflegepersonen NICHT auf die Agenda genommen und somit die Chance auf eine sofortige Erhöhung verstreichen lassen.
Weitere Schritte

Studie Mindestens den Mindestlohn
Auftrag vergeben!

Die STASA Steinbeis Angewandte Systemanalyse wird in unserem Auftrag eine Studie zum durchschnittlichen Verdienstes von Tagespflegepersonen durchführen.
Mehr erfahren

Studie zeigt
gute Qualität in der Kindertagespflege

Die Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen hat im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung die pädagogische Qualität in der Kindertagespflege in Baden-Württemberg untersucht.
Zur Studie